DREIHUNDERTFÜNFUNDSECHZIG TAGE

Das neue Jahr ist nun 35 Tage alt und Frauchen blickt zurück auf ihre Liste der Vorsätze von 2015. Der härteste Vorsatz war Punkt 4, ein Jahr lang keine neue Kleidung zu kaufen. Ausschlaggebend war ein Zeitungsartikel zum Thema Verzicht. Kann man wirklich ein Jahr auf etwas verzichten? Ich schon, wenn es nach mir ginge, könnten wir den Möhrenfreitag abschaffen, aber ich werde nicht gefragt.
Was soll ich sagen, sie hat es geschafft und daraus gelernt. Ihr Kleiderschrank reichte nämlich für 365 Tage des Jahres, auch ohne Waschgang. Nun, 2016 hat begonnen und sie hat sich ein wenig eingekleidet, kauft jedoch bewusster und weniger. Eine gute Sache hatte die Aktion aber, immer wenn sie von einer Shoppingtour zurück kam, gab es für mich eine kleine Leckerei. Für dieses Jahr hat sie sich den Verzicht neuer Schuhe (ich glaube, das trifft sie viel härter) vorgenommen. Kein Problem, ich stelle mich als Tester neuer Hundeprodukte gern zur Verfügung.

Vorsätze 2015 erledigt

Advertisements

9 Gedanken zu “DREIHUNDERTFÜNFUNDSECHZIG TAGE

  1. Wir fahren mit Paul im April für eine Woche ans Meer, dann wird er auch zum ersten mal das Meer sehen! Wir sind ganz gespannt wie er reagiert!! 🙂

    Gefällt mir

    • Macht das unbedingt, wir lieben das Meer, man vergisst so viel um sich herum. Es war einfach toll zu sehen, wie wohl Nico sich gefühlt hat. Er wird in diesem Jahr nun schon 12 Jahre, an der Ostsee hatten wir das Gefühl er blüht richtig aus. Zugegeben er musste auch viele Spaziergänge über sich ergehen lassen (mehr dazu hier demnächst). Als Dackelbesitzer bin ich auch sehr an anderen Dackeln interessiert, man wird oft angesprochen oder ich selbst spreche oft fremde Leute an :), sehr zum Missfallen meines Mannes 😉 Wir planen evtl. Ende des Jahres noch einmal mit Nico ans Meer zu fahren. Ich wünsche euch da ganz viel Spaß und genießt die Zeit einfach nur!!!

      LG

      Gefällt 1 Person

      • Danke, das werden wir!! Ich werde natürlich von unserem Trip mit Paul auch auf meinem Blog berichten. Ich kann auch an keinem Dackel vorbei gehen. Ich liebe die kleinen Vierbeiner einfach. 🙂

        Gefällt 1 Person

    • Hallo, ja, war auch nicht so einfach an den vielen Versuchungen vorbei zu gehen. Aber ich hätte wirklich jeden Tag etwas anzuziehen gehabt ohne waschen zu müssen. Nun, nach dem einen Jahr habe ich mir bis jetzt 5 neue Teile gekauft, aber ich kaufe viel bewusster ein. Jetzt kaufe ich nur, wenn es mir zu 100 Prozent gefällt und nicht weil es im Angebot ist und für jedes neue Teil muss ein Altes weichen. Das war eine Erfahrung wert und durch die Veröffentlichung auf dem vorherigem Blog war der Druck größer es durchzuhalten. Der Verzicht in diesem Jahr auf neue Schuhe wird härter 😩.
      Liebe grüße

      Gefällt mir

      • Also ganz ohne Waschen hätte ich bestimmt irgendwann ein Problem mit den Unterteilen… Aber echt toll, dass du so tapfer durchgehalten hast! (dein Blog war sicher ne Zusatzmotivation) Schuhe wären für mich nicht so ein Problem – eher Bücher. Hat eben jeder ein anderes Laster 😉 Sicher hältst du aber auch 2016 durch!

        Gefällt mir

      • Danke für die Motivation. Ich lese auch sehr viel und kaufe meistens meine Bücher. Da bin ich eigentlich auch schon am überlegen ob ich nicht lieber mal ausleihe, denn auch mein Bücherregal ist voll 😒.
        Ein schönes Restwochenende 😊

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s