ICH WERDE NICHT JÜNGER

Mit meinen 13 Hundejahren habe ich mir meine Rente längst verdient. Meine Augen werden immer schlechter und auch auf den Hinterbeinen kann ich mich manchmal nicht mehr halten. Zudem muss ich ständig mit einem nassen Fell leben, da Frauchen ihre Tränen an mir trocknet … wegen mir. Ich verstehe das alles nicht, ich bin doch noch der gleiche, werde nur immer älter. Das ist eine Vorstellung, mit der Frauchen im Moment nicht umgehen kann. Aber ich habe euch so viel zu verdanken und möchte meine letzten Tage einfach nur mit euch genießen.

alter Hund

 

Advertisements

15 Gedanken zu “ICH WERDE NICHT JÜNGER

  1. Ich hab grad auch Pipi in den Augen 😢 aber leider ist das der Lauf des Lebens. Hoffentlich hat Nico noch einige unbeschwerte und fröhliche Zeit vor sich.
    Alles Liebe … ❤
    Gaby

    P.S.: Mail kommt am WE

    Gefällt mir

    • Ich danke dir. Der Kleine weiß gar nicht was los ist, wenn ich ihn ständig knuddele oder mir die Tränen kommen, wenn wir gassi gehen und ich sehe wie er immer mehr abbaut. Ich habe solche Angst vor dem Tag. Ich habe so ein Gefühl, dass es noch in diesem Jahr passiert. Es ist so unfassbar schwer damit umzugehen.

      LG

      Gefällt 1 Person

      • Ich verstehe dich gut. Ich hatte mein ganzes Leben lang Tiere; Hunde, Katzen, Meerschweinchen usw. Besonders bei meinem eigenen Hund und den beiden Katzen hat es mir fast das Herz gebrochen. Vor allem bei den Tieren, bei denen ich selbst entscheiden musste, dass es Zeit ist zu gehen 😥
        Ich wünsche dir viel Kraft und die Stärke, jederzeit richtig zu entscheiden.
        Alles Liebe … ❤🌷🍀🙋

        Gefällt mir

  2. Ich kann Dein Frauchen gut verstehen – wir Menschen können mit dem älter werden unserer geliebten Hunde nicht immer gut umgehen. Auch wenn es bei uns – zum Glück – noch etwas Zeit hat, sich wieder mit dem Gedanken vertraut zu machen … es gibt auch jetzt schon Momente, da merke ich, dass Damon kein junger Hund mehr ist und dann kommen die Erinnerungen – und auch ich werde dann traurig, weil mir bewusst wird, wie endlich die gemeinsame Zeit ist.
    Auch wenn ich weiß, dass keiner unserer Hunde je vergessen wird und uns im Herzen immer begleitet – ich weiß auch, wie sehr es mir fehlt meine Nase in Dingos Fell zu vergraben, wie sehr mir Ladys Souveränität oft fehlt und wie ich Laikas besondere Art Dinge zu beobachten vermisse.

    Aber es ist schon gut, wenn wir uns ein Beispiel an unseren Hunden nehmen … sie leben im Hier und Jetzt und verschwenden keinen glücklichen Moment nur deshalb, weil sie denken, die Zukunft könnte einen traurigen Moment bringen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    Gefällt 1 Person

    • Danke, besonders deine letzten Worte sind sehr tröstlich. Wir mussten uns krankheitsbedingt schon so oft mit dem Gedanken auseinander setzen und es ging immer wieder bergauf. Aber jetzt ist es die Zeit, die an ihm nagt. Ich habe mir immer gewünscht, dass WIR nicht darüber entscheiden müssen, wann er zu gehen hat. Einfach nur ohne Schmerzen einschlafen, aber ich kann das im Moment nur schwer akzeptieren.

      LG

      Gefällt mir

  3. Auch ich bin im Moment in einer solchen traurigen Phase. Socke ist zwar erst 10 Jahre alt, aber eben auch sehr krank und ich spüre ihr Alter…
    Ich weiß nicht, was ihr Dir zum Trost schreiben soll, umarme Dich aus der ferne und wünsche Euch noch viele schöne und gesunde Jahre.

    Viele mitfühlende Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt mir

    • Wow, ich danke dir für diese Worte. Du hast ja Recht. Habe gestern nur geweint, da ich mit dieser Situation noch nicht so umgehen kann. Aber wir werden die Zeit, die wir noch haben jetzt noch intensiver nutzen. Vielleicht habe ich solch eine Tag mal gebraucht und tausend Dank für all eure Kommentare.
      LG

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo,
    ich kann deine Angst leider so gut verstehen. Mein Hund ist letzten März verstorben und es ist immer noch sehr schwer damit umzugehen. Aber es ist auch immer eine Einstellungssache, denn alles was wir uns für unseren Schatz wünschen ist doch, dass es ihm gut geht. Und wenn wirklich seine Zeit gekommen ist, dann wird es ihm dort viel besser gehen und dem Platz in unseren Herzen wird er immer haben und wir in seinem. Dieses Tier gibt dir oft mals mehr Liebe als ein Mensch und das darf man nie vergessen. ich wünsche dir viel Kraft und noch eine wundervolle Zeit mit deinem Schatz.

    Gefällt mir

  5. ach nico
    oller racker
    hattest du nich genug meer
    nich genug strand
    ich die bella les ja schon ne weile deine abenteuer
    bin ja nur binnenhund
    und werd das meer wohl nie erleben
    genausowenig wie den strand
    wenn ich deinen blog so les
    frag ich mich
    hattest du ein schönes leben ?
    und ich denke und spüre
    ja
    JA hattest du
    alt werden wir alle
    und wenn es zeit is zu gehen
    gehen wir
    den zweibeinern die glaubten uns zu beherrschen
    bleiben paar bilder
    wir die wir dann gehen
    bleibt unser leben mit denen
    und wenn wir gehen bleibt uns jedes sandkorn im fell
    jedes “ sitz “
    einfach alles
    nehmen wir mit
    sag deinem frauchen sie soll dich weiter fordern
    sie soll dezent auf dein alter eingehen
    aber weiter achen mit den hunderunden
    du weißt das du es brauchst bis zum schluß
    du weißt das du alles gibst
    um sie zu schützen
    warum tust du das ?
    weil sie dein rudel sind 🙂
    wenn es soweit ist
    werden sie traurig sein
    doch du mußt gehen
    deine zweibeiner müssen auch mal allein klar kommen
    klar werden die nach kurzer zeit ersatz finden
    doch wird der ersatz auch sie finden
    ?
    gruß bella 🙂

    Gefällt mir

    • Wow, tolle Worte, ich danke dir. Du hast ja Recht, alle haben Reicht. Im Moment geht es ihn wieder etwas besser und wir hoffen, dass wie noch ganz viele Urlaube am Meer verbringen können, denn das tut ihm richtig gut. Leider wollen wir Menschen das Alter nicht wahrhaben, gestern war er noch der gesunde Welpe, eigentlich egoistisch. Wir genießen derzeit jeden Moment noch intensiver mit ihm und verbringen auch noch mehr Zeit mit ihm. Wir müssen für ihn kämpfen, er spürt ja unsere Trauer und die kommt noch früh genug.
      DANKE!

      Gefällt mir

      • trauer nich
        freu dich drüber das er dir über jahre
        dein leben versüßt und vermiest hat 🙂
        und erzähl nun nich das er immer nur toll war 😀
        nichmal meine bella is immer nur toll
        die kleine ach soooo süüüße
        nein sie is ein mistviech
        verschlagen hinterhältig
        aber eben genauso
        wie sie sein muß laut rassebeschreibung
        fordere deinen nico weiter
        geh aber auf sein alter ein
        will er rennen lass ihn rennen
        braucht er ne pause lass sie ihn machen
        er wird weiterhin alles geben für dich
        was er halt kann
        lass toben den racker wenn er will
        er weiß besser als wir alle
        was gut für ihn is 🙂
        gruß ronny

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s