BUTTER IST DAS HAARGEL DES DACKELS

Hallo Nico, Frauchen hat gebacken, für mich. Eigentlich ist sie mehr der Kochtyp, aber da sie sich vor meinem Einzug sehr viel belesen hat, ist sie auf den Backmattentrend gestoßen. Der netten Postbotin sei dank, kam dieses Teil auch sehr schnell und wurde prompt getestet, Eier, Käse und Quark fallen einem aus dem Kühlschrank nun entgegen. Aber ein hoch auf diese Matte! Meine Leckerli zum trainieren, als ob es etwas bringen würde, schmecken sehr gut, da kann ich mal auf ein „Sitz“ hören. Blöd nur, dass Frauchen diese Dinger auch mag und ich jetzt mit ihr teilen muss.
Herrchen bekam als Entschädigung einen Kuchen, ihn freut es, denn die Wärme des Ofens wird hier mehrfach genutzt. Für besagten Kuchen benötigt man aber weiche Butter. Frauchen, ganz begeistert von MEINEN Leckerli, hat diesen wichtigen Punkt aber vergessen. Ihre Lösung: man stelle ein Stück Butter auf eine Heizung und drehe voll auf. Funktioniert gut, so gut, dass ich schon nach kürzester Zeit das Ergebnis vom Boden lecken konnte, den Rest gab’s als Fellpflege. Ein rundum gelungener Tag, wenn nur unsere Wurstverdiener nicht die Idee mit der Hundefrisur gehabt hätten. Da sag noch einer, ich wäre kindisch.

Haargel

TIERE AN DIE MACHT

Hallo Nico, als Seelentröster haben wir es bekanntlicherweise drauf. Frauchen hat durch Umzug eine sehr gute Nachbarin und Freundin verloren. „Menschen sind scheiße. Sie tun anderen und sich am meisten weh!“ sagte sie mit verweinten Augen.
Wie gut, dass wir Tiere sind, ich möchte wirklich nicht mit euch tauschen. Wir regeln Probleme schnell auf unsere Weise, ohne nachtragend oder verletztend zu sein. Wie oft könntet ihr euch etwas von uns abschauen und die Welt wäre ein klein bisschen besser.
Mit einem beherzten Kniff in Frauchens Nase konnte ich ihr doch noch ein Lächeln entlocken und die Belohnung in Futterform viel doch etwas größer aus. Es ist toll, ein Hund zu sein.

Für N*, wir vermissen dich!

vermissen