WER EINEN CHARLY HAT, BRAUCHT KEINEN HUNDEPROFI

Hallo Nico, heute war es mal wieder so weit. Sonntag, ein Nichts-Tu-Tag, das Wetter war schlecht und unsere Wurstverdiener entschieden sich für einen Couchtag. Sehr gut, kuscheln, graulen lassen, fressen, fernsehen. Letzteres artete aus, die beiden meinten, sie müssten sich mal wieder eine Hundeerziehungs-Sendung ansehen. Da ich im Umgang mit Artgenossen immer noch peinlich sei, entschlossen sie diese Tipps an mir auszuprobieren. Der Sonntag endete in Vorwürfen an Herrchen, er sei nicht konsequent und würde mir zu viel durchgehen lassen. Ich machte ihnen deutlich, dass ich heute nicht mehr Gassigehen möchte, sie keine Hundeprofis mehr werden und hoffe, sie vergessen das Gesehene schnell. Aber ich weiß, ein Frauchen vergisst nie.

Hundeprofi

Werbung

3 Gedanken zu “WER EINEN CHARLY HAT, BRAUCHT KEINEN HUNDEPROFI

  1. hee charly alte kampfwurst
    diese hundesendungen sollte man als anregung verstehen
    sie passen niemals nich auf jeden beliebigen hund
    und wie du siehst passt es schonmal nich auf dich und mich zusammen
    ich geh jagen wenn es regnet schneit oder die welt zusammen bricht
    du magst denn couchen
    aber täusch dich nich
    einiges vergessen auch deine futterversorger nich
    ob sie nun profis sind
    oder noch werde steht in den sternen
    ich kenne ja viiiiiele zweibeiner
    und bei manchen habe selbst ICH
    die hoffnung noch nicht aufgegeben
    charly mein “ großer “
    es gibt nur wenige wirkliche hundemenschen auf dieser welt
    und vielleicht machst du aus deinen ja doch noch welche
    gruß bella : )

    Gefällt mir

  2. Lieber Charly! Wenn Deine Leute nicht mit mindestens einem Kilo Leckerli um sich geworfen haben, funktionieren diese Hundeprofi-Tricks wahrscheinlich nicht richtig.
    Erteil ihnen lieber Fernsehverbot. Oder sag ihnen, das sei Comedy und im wirklichen Leben nur selten anzuwenden.
    Muss schnell wieder weg. Ich habe gestern die Hälfte des frischgebackenen Marmorkuchens meines Übersetzers gefressen und habe jetzt Handyverbot. Pscht!
    Achja, ich bin’s die Frieda! Schön, dass Ihr auf meiner Seite vorbeigeguckt habt – Ihr seid jederzeit herzlich Willkommen!

    Gefällt mir

    • Hallo Frieda, da ich ein Dackel bin, nehme ich die Sache mit der Erziehung schon sehr ernst. Es ist noch ein langer Weg, aber ich bin da sehr optimistisch…und sie fressen mir aus der Pfote. 😇 Ab und an muss ich ihnen ein Erfolgserlebnis gönnen, danach habe ich zumindest für ein paar Tage Ruhe.
      Respekt, ich durfte beim Backen eines selbigen Kuchens nur zusehen. (https://hundnico.wordpress.com/2019/02/09/der-marmordackel/)
      Da bist du schon einen ganzen Schritt weiter 😬.
      Wir werden jetzt sicher öfters vorbeischauen, bleibt schön gesund und bis bald.
      LG Anja und Charly 🙋🏻‍♀️🐶

      Gefällt mir

Kommentar verfassen, Datenschutz bitte vorher lesen :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s