VOM DACKEL ZUM MOPP

Hallo Nico, jetzt habe ich wohl mit meiner überheblichen und tauben Art übertrieben. Post aus dem Amazonas, heißt ab und an auch etwas Schönes für mich. Schwanzwedelnd und voller Neugier half ich Frauchen wieder beim Auspacken. Ich erschrak.
Ein rundes, mit flauschig schwarzem Fell bezogene Etwas wanderte aus dem Paket in Frauchens Arme. Sollte es doch einen Zweitdackel für mich geben, aber wo waren Kopf und der Rest? Selbst Herrchen schaute ein wenig verwundert und erkannte dessen Verwendungszweck nicht auf den ersten Blick bis Frauchen das ganze auflöste: ein Teppich. Sollte sie im Büro sitzen und ich als Fußwärmer nicht zur Verfügung stehen.
Leider wird dieses Ding nun öfters mit mir verwechselt und zudem möchte ich nicht als solches enden. Ich muss wohl doch dringend etwas an meiner Art ändern.

WAS IST EIN FRIESENNERZ UND WAS HAT ER MIT FRAUCHEN GEMACHT

Hallo Nico, was kauft man sich zuerst, wenn man in den Norden zieht? Genau, eine gelbe Regenjacke! Aber nicht der Funktion halber, sondern wegen der Optik und des Stylefaktors. Als ich davon hörte war ich begeistert, ein Nerz, klingt nach Futter, ob aus Friesland war mir egal. Nach dem ersten Gebrauch verflog meine Euphorie schnell. Ein Regencape für Frauchen und ich kann nass werden. Während einer Regen-Gassirunde hielt sie mir zwar schützend den Schirm über meinen kleinen frierenden Körper, danach war ich trotzdem nass, wie ein Nerz. Da wir hier keinen Wissensblog betreiben, könnt ihr euch selbst über die Herkunft dieses Kleidungsstückes informieren und Frauchen Tipps geben wie man das Ding wäscht und pflegt. Nasse Füße hatten wir am Ende trotzdem beide.