LIEB UND TEUER

Hallo Nico, unser Frauchen ist ein Sparfuchs und kleiner Geizhals. Nun hat sie in einem Zeitungsartikel gelesen, dass die Hundesteuer in unserer neuen Heimat erhöht wird und das große Rechnen ging los. Bei einem Durchschnittsalter von 15 Jahren wären das 1800 Euro, dazu kommen Anschaffungskosten (was für ein Begriff) zuzüglich Futter und Tierarztkosten, wären wir bei um die 15000 Euro für mein hoffentlich langes Hundeleben. Wir wollen hier nicht die Diskussion beginnen, ob auch für andere Tierbesitzer eine Steuer angebracht sei, aber ein wenig angemessener wäre es.

Da bin ich, ein Dackel, der nervt, Geld kostet und nur Blödsinn anstellt, aber genau dafür lieben mich die beiden, das weiß ich ganz bestimmt. Für kein Geld der Welt würden sie mich hergeben, da man mich nach fünf Minuten sowieso freiwillig wieder zurückbringen würde, sagt Frauchen.

Dieser Beitrag entstand bereits vor fast einem Jahr. Wir bezahlen natürlich brav unseren dreistelligen Beitrag zur Bereitstellung von goldenen Hundekotbeuteln und Mülleimern.-

Werbung

5 Gedanken zu “LIEB UND TEUER

  1. hmmmm
    also ich muß hier bei uns
    so knapp 130 euro erwirtschaften
    für de hundesteuer
    schafff ich aber locker 🙂
    der tierarzt is immer mäkelig mit uns
    weil er /sie nix abrechnen kann bei mir
    standartuntersuchung ohne auffälligkeiten
    ich fress gut hab keen durchfall und kotz nich
    tscha dazu die standartimpfe pluß die gegen leptospirose
    und mein antizeckenmittel
    da lieg ich auch wieder zwischen 60 und 120 euro
    je nach TA den wir ansteuern
    wir nehmen der zweiten meinung wegen öfters mal nen anderen TA
    die müssen ja alle geld verdienen 😀 😀 :)) :))
    futter gibts fleisch gemüse kartoffeln pizza nudeln
    fischund fliegend geviech
    tja was mir halt ins maul fällt
    und wenn ich mit 400 gramm rindfleisch schwanger gehe
    stört des hier au niemanden
    denn fress ich mal von mir aus zwei tage nix
    und denn stimmt die figur auch wieder 🙂
    futter beschaffen wir ja hier irgendwie dezentral
    daher lassen sich diese kosten ned beziffern
    gruß bella 🙂
    p.s. :
    kostenlose kacktüten gibbed hier auch ausm spender
    aber wenn ich hier so durchs viertel schau und schnupper scheint der ronnyherrchen wohl in der unterzahl derjenigen die die dinger artgerecht nnutzen

    Gefällt mir

    • Moin, ja, an den 130 Euro sind auch wir nah dran.
      Und auf Holz klopfend, bin ich zum Glück auch nicht oft beim Tierarzt, sonst sind meine Wurstverdiener auch mit krank.
      Jaja, die guten Schietbüddel, das kann ich 100 %-ig unterschreiben, genug sind zumindestens immer da, weil die wahrscheinlich keiner benutzt. 🤔
      In diesem Sinne gehe ich jetzt in mein wahrscheinlich-wander-wochenende, LG Anja und Charly 🙋🏻‍♀️🐶

      Gefällt mir

Kommentar verfassen, Datenschutz bitte vorher lesen :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s