8 FRAGEN – WIR ANTWORTEN

Hallo Nico, hallo niwibo, nachdem ich mich mit Kauknochen zurückgezogen und Frauchen vor dem Computer geparkt habe, wird sie nun deine Fragen beantworten. Hoffen wir, dass Frauchen alles richtig verlinkt hat, es ist das erste Mal.

1. Warum heißt dein Blog gerade so?

Nico ist der Name unseres ersten Dackels. Früher „der Blick über den Fressnapf“ in Anlehnung an das Sprichwort „über den Tellerrand schauen“, heute senden wir „Briefe an Nico“, in denen wir ihn und euch an unserem Alltag mit unserem Charly teilhaben lassen.

2. Seit wann gibt es deinen Blog?

Der erste Beitrag hier war am 21.07.2015, zuvor waren wir schon auf Blog.de unterwegs.

3. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

In vielen Alltagssituationen schaute mich unser Nico mit diesem gewissen Blick an und ich stellte mir die Frage, was denkt er gerade, nimmt er uns überhaupt ernst!? Unser verrücktes Menschenleben aus der Sicht eines unvoreingenommenen kleinen Hundes.

4. Welches Hauptthema gibt es auf deinem Blog?

Zusammenleben mit Hund, Wandern in Thüringen (der alten Heimat) und Schleswig-Holstein (der neuen Heimat)

5. Warum bloggst du?

Um unseren Nico im Herzen und Gedächtnis zu behalten, dieses Erbe meistert Charly mit Bravour und die Geschichten werden uns so schnell nicht ausgehen. Zudem mag ich die Beiträge anderer Blogger und man entdeckt so viele tolle neue Sachen in allen Bereichen.

6. Linkparties?

Ist das hier eine? Habe mich damit noch gar nicht beschäftigt oder daran teilgenommen.

7. Kennst du Blogger persönlich?

Leider noch nicht, aber hier habe ich die erste Antwort auf unsere gefundene Flaschenpost bekommen, wir kennen uns mittlerweile persönlich und wohnen auch nicht mehr weit auseinander. Liebe Grüße!

8. Woher nimmst du deine Ideen zum Bloggen?

Aus jeder Situation mit Charly, das Zusammenleben mit uns Wurstverdienern ist nicht immer einfach, aber erzählenswert.

Vielen Dank noch einmal an niwibo und die Möglichkeit in Erinnerungen zu schwelgen.

Werbung

6 Gedanken zu “8 FRAGEN – WIR ANTWORTEN

      • naja dem steht ja nix im wege du kannst deinem männe sagen so heut gehst du middn charly und ich geh mit den mädels vonne nicole
        aber wenn man uns in die runde miteinbindet
        geht sowas ned singlekerl mit hund
        und aus gründen die in der vergangenheit zu finden sind
        schick ich bella in kein hundehotel noch verborge ich se an irgendwelche nachbarn
        wir habens es ausprobiert und es war ein desaster
        aber zum glück kommen wir ja überall unter
        solange platz für ne isomatte vorhanden is 🙂
        siehe unser weihnachtsprogramm 🙂
        gruß bella 🙂

        p.s. : düne 17 is immer was frei 🙂

        Gefällt mir

  1. Solche „Stöckchen“ oder wie auch immer genannte Spiele gibt es ja immer mal wieder – mal mit interessanten Fragen oder auch weniger 😉 Ich finde es jedenfalls schön, dass Du mal an so etwas teilgenommen hast … auch wenn einige der Fragen für Deine Lser sicher wirklich selbstbeantwortend waren.
    Blogger habe ich schon einige kennengelernt – aus den unterschiedlichten Teilen Deutschlands und ich fand das immer sehr spannend … wobei wir da auf Hundeblogger begrenzt sind.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Roy

    Gefällt mir

    • Dankeschön, Vielleicht kann ich da meine Reichweite ein klein wenig ausbauen, eben weil es noch viele unbekannte, wahrscheinlich richtig gute Hundeblogger gibt. Die Umfrage kam mir auch ganz gelegen, da ich mit meinen eigenen Beiträgen leider noch ein wenig in Verzug bin.😬
      Dass du einige Blogger kennenlernen durftest, finde ich richtig toll, ist doch mal interessant, sich auch persönlich auszutauschen.
      Ich wünsche dir noch ganz viele schöne Beiträge und Spaß beim bloggen 😉, liebe Grüße Anja und Charly 🙋🏻‍♀️🐶

      Gefällt mir

    • man hat als hundemensch halt nur bissel mehr aufwand
      wenn man solche treffen plant
      und auf den weg bringt
      es is ja nich zielführend mal eben 600 kilometer zu fahren für vier stunden hunderunde samstags nachmittags
      da müssen unterbringungen für mit hund besorgt werden
      und restaurants wo man als hund mit rein darf
      aber wenn man will geht alles 🙂
      gruß bella 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen, Datenschutz bitte vorher lesen :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s